Was liebst du an Offenbach?

„Nichts.“

Fast die Hälfte der Menschen, gaben mir auf mein Nachfragen diese knappe Antwort. Spontan versteht sich. Beim längeren Überlegen, beim Durchforsten der Erinnerungen, die man in und mit Off hat, sind bei manch einem dann doch noch positive Gedanken aufgekommen. Der heutige Shortcut ist ein kleiner Taumel zwischen Zu- und Abneigung. Er zeigt, was die Offenbacher an ihrem zu Hause mögen. Oder auch nicht.

Fern ab von gut und böse, weg vom schlechten Ruf und Haftbefehl – mein Credo, nicht nur von dieser Woche, sondern vielmehr das der letzten Monate ist:
Ich lebe in einer liebenswerten Stadt.

Und was ist deins?